Trockentraining während Corona

Seit geraumer Zeit sind die Schießstände aufgrund der Corona Pandemie geschlossen. Da viele unserer Sportler sehr weit von den Olympia- und Bundesstützpunkten entfernt wohnen und die Gemeinden keinerlei Sportbetrieb zulassen, müssen auch wir andere Wege gehen.

Eine sehr effektive, aber auch anstrengende Trainingsmethode ist das Trockentraining. Das Training läuft genauso wie am Schießstand, nur ohne zu laden und im heimischen Wohnzimmer. Der Focus beim Trockentraining liegt auf dem Körpergefühl und der exakten Wiederholung der Abläufe. Die Sportler haben dabei keine Ergebnisse vor Augen, sondern konzentrieren sich dabei ausschließlich auf den „inneren Anschlag“. Jetzt kann sich jeder vorstellen, dass das auf Dauer sehr anstrengend und wenig abwechslungsreich sein kann. Vergleichbar mit einem Marathonläufer, der die 42 km auf einem Laufband in seinem Keller läuft. Aber – Trockentraining ist wichtig und äußerst effektiv, weil man dabei auf die Feinheiten achtet, und nicht nur um jeden Preis einem guten Ergebnis hinterherjagt. Sobald eine Patrone im Lauf steckt, vergisst der Sportler oft, auf die so wichtigen Kleinigkeiten zu achten, die er im heimischen Wohnzimmer wesentlich intensiver wahrnimmt. Er bekommt ein „Gefühl“ für die Anschläge und hat (in absehbarer Zeit) beim Training am Schießstand gute Voraussetzungen für stabile Leistungen geschaffen.

Unsere Sportler haben, nach Absprache mit den Trainern, ihr Trainingsprogramm komplett umgekrempelt und trainieren zuhause. Einige konnten in Schützenheime mit Ausnahmeregelung trainieren. Wir bekommen regelmäßig Rückmeldungen über Fortschritten, Probleme und auch positive Erkenntnisse. Zusammen werden wir die Zeit bis zu einem normalen Trainingsbetrieb nutzen, um uns für die kommenden Wettkämpfe intensiv vorzubereiten.

Ausrüster

Image
Image
Image
Image

Unterstützer

Image
Image

Über uns

Wir sind eine Sparte des Deutschen Gehörlosen Sportverbandes e.V.

Unsere Sportart ist das Sportschießen mit Pistole und Gewehr auf 10m, 25m, 50m und 100m. 

Letzte Neuigkeiten

© 2017-2020 DGS Sparte Sportschießen